Ian Alder

Als gebürtiger Engländer, lebe ich seit 1991 in Deutschland. Gemeinsam mit meiner Frau Christine, diene ich im Kindergottesdienst in der Gruppe „Überflieger“ (5. und 6. Klasse) und leite ein Hauskreis in Herten/ Recklinghausen. Seit Januar 2018 bin ich ein Teil der Gemeindeleitung und verantwortlich für die Finanzen. Mit einem liebenden Gott verbunden zu sein, ist eines der zentralen Themen der Bibel und Teil einer christlichen Gemeinschaft zu sein ist eine der besten Möglichkeiten, dies praktisch zu leben. Eine wichtige Grundlage für meinen christlichen Glauben ist nicht nur Familie, sondern auch die Verbindung zu einer christlichen Gemeinschaft. Die Kirche im Bahnhof in Dorsten ist eine Gemeinschaft hoffnungsvoller Gläubiger, die sich mit Jesus zusammenschließen, um die Freude und Kraft seines Reiches auszudrücken. Dieser auf biblischen Wahrheiten beruhende Lebensstil des Königreichs Gottes ist nicht nur die Antwort für Kirchgänger, sondern für jeden Bereich unserer Gesellschaft. Daher möchte ich dejenigen in meiner Umgebung helfen, Antworten und Lösungen zu finden, die suchen. Ich glaube, dass sich darin die Liebe und Güte Gottes ausdrückt. Weil Gott gut und liebevoll ist, glaube ich auch, dass es sein Wille ist.